FSV Oggersheim - News
Spielpläne 35-Rudi-Eckert-Turnier
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 23. Mai 2015 um 11:57 Uhr

D-Junioren Sonntag, 21. Juni 2015

E-Junioren Sonntag, 21. Juni 2015

F-Junioren Samstag, 20. Juni 2015

G-Junioren (Bambini) Samstag, 20. Juni 2015

 

 
Förderverein FSV - Jugend
Geschrieben von: C.De Stefano   
Montag, den 20. April 2015 um 19:06 Uhr

Seit 1994 sind wir dankbar über die Hilfe unseres Fördervereins. Um auch weiterhin unsere Jugend individuell unterstützen zu könnenbenötigen wir Ihre Hilfe. Werden auch Sie Mitglied und stärken unseren Verein.

 

 
Sichtungtage bei FSV
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 15. April 2015 um 11:01 Uhr

Einladung zum Sichtungstraining

Hallo liebe Fußball Freunde,

wir, der FSV Oggersheim, suchen für die kommende Saison 2015/2016 motivierte Fußballspieler und Torhüter, die in einer der folgenden Mannschaften ihr Können unter Beweis stellen wollen.

U19/18(A Junioren) - U17/16 (B Junioren) - U15/14 (C Junioren) - U13/12 (D Junioren)

Deshalb sind folgende Sichtungstraining`s geplant:

U19/18 (A-Junioren) Jahrgang 1997-1998
 
Dienstag den 21.04.2015, Donnerstag den 23.04.2015 und
Dienstag den 28.04.2015 jeweils von 18:30 - 20:00 Uhr

U17/16 (B-Junioren)  Jahrgang 1999-2000

Dienstag 21.04.2015, Donnerstag 23.04.2015 jeweils von 18:30 - 20:00 Uhr

U15/14 (C-Junioren)  Jahrgang 2001-2002

Dienstag 05.05.2015, Donnerstag 07.05.2015 jeweils von 18:00 - 19:30 Uhr

U13/12 (D-Junioren)  Jahrgang 2003-2004

Dienstag 05.05.2015, Donnerstag 07.05.2015 jeweils von 18:00 - 19:30 Uhr

Jeder der interesse hat ist dazu Herzlich Eingeladen.

Alle Sichtungstraining finden auf der Bezirkssportanlage Oggersheim auf dem Rasenplatz statt.

Bei Fragen steht euch Jugendleiter Horst Nickel unter der Tele.Nr: 0172 9117189 oder via Email  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. steht`s bereit.

 
Gutes Wirtschaften seit Neugründung des FSV
Geschrieben von: Thomas Leimert (Quelle Rheinpfalz)   
Donnerstag, den 09. April 2015 um 18:37 Uhr

Fußball B-Ligist FSV Oggersheim legt Wert auf die Feststellung, dass der Verein seit der Neugründung vernünftig wirtschaftet. Eine Textpassage in unserem Artikel über den FSV vom Dienstag ist missverständlich aufgefasst worden. (thl)

 
Nach einer Unnötigen Niederlage gegen FC Amed am Samstag gab unser Trainer folgendes wieder und dafür jetzt schon vielen Dank für den Vertrauensbeweis.
Geschrieben von: Thomas Leimert (Quelle Rheinpfalz)   
Dienstag, den 07. April 2015 um 18:27 Uhr

Flaggschiff in Not

Klassensplitter: FSV Oggersheim im Abstiegskampf

VON THOMAS LEIMERT

LUDWIGSHAFEN:  Der FSV 1913 Oggersheim war einst ein Flaggschiff im Ludwigshafener Fußball.
Nach Insolvenz und Auflösung versuchte der Nachvolgeverein, FSV Oggersheim, wieder Fuß zu fassen. 2012 stieg der FSV in die B-Klasse Rhein-Pfalz auf und belegte auf anhieb die Plätze sechs und zwei. Im Vorjahr spielte das Team sogar um den Aufstieg in die A-Klasse. Doch in dieser Saison gibt es einen ersten Sportlichen Rückschlag. Dem Vorletzten droht der Abstieg in die C-Klasse. Erst Recht nach der 0:1- Niederlage gegen den KSV Ahmed Ludwigshafen am Ostersamstag.
"Wir haben mit dem letzten Aufgebot spielen müssen, uns aber ganz gut verkauft",sagte Trainer Markus Rossel.
Der Coach war bis Anfang November 2014 Übungsleiter des Bezirksligisten ESV Ludwigshafen und stieg nach der Winterpause bei den Oggersheimern ein. Eine Umstellung wie er zugibt. "Ich kenne Salvatore Capizzi, der beim FSV für die Finanzen zuständig ist. Er hat mich angesprochen, ob ich mir vorstellen könne, den FSV zu trainieren", erklärt Rossel. Er schaute sich die Mannschaft an und entschied sich für den FSV. "In dieser Runde mache ich dies mit dem bisherigen Coach Harry Brand zusammen, ab der kommenden Saison übernehme ich das Team ganz", verdeutlichte Rossel. Der Trainer, der in der kommenden Woche 40 Jahre alt wird, hat klare Vorstellungen darüber, wie es laufen soll.
Stichwort Trainingsbeteiligung.
Die sei anfangs gut gewesen, habe inzwischen  aber abgeflaut. "Ich plane nur mit denen, die trainieren", legt sich Rossel fest. Unterstützung bekommt er von Routinier Michael Del Raso, der auch als Co-Trainer fungiert. Der frühere Oppauer und Ömer Dursun sind zwei erfahrene Spieler, die die vielen Jungen im Team führen sollen.
"Die Mannschaft ist intakt, spielerisch gut, lässt aber manchmal zu schnell den Kopf hängen", hadert Rossel. Gegen den FSV sprechen ein Rückstand von drei und vier Punkten auf den GSV Ellas und den ASV Maxdorf II sowie ein schweres rest Programm mit vier Auswärtsspielen, alle bei Spitzenteams. Doch das macht dem Trainer keine Angst. " Die Liga ist so ausgeglichen, da ist es fast egal gegen wen du spielst", glaubt Rossel. Eine Fortsetzung seiner Arbeit sei nicht an eine Spielklasse gebunden. Der Coach bleibt auch im Falle des Abstiegs. (thl)
 
Protokoll über die Mitgliederversammlung des FSV Oggersheim am 20.März 2015 im "Hundeverein der Schäferhunde"
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 28. Mrz 2015 um 09:24 Uhr
Anwesenheit gemäß Liste
Versammlungsleitung: Christian De Stefano
Protokoll: Bettina Ott
 
Beginn der Veranstaltung:  19.30 Uhr
Ende der Veranstaltung gegen 21.00 Uhr
 
1.) Begrüßung
Herr De Stefano begrüßte die Anwesenden auch im Namen seiner Vorstandsmitglieder ganz herzlich und bedankte für das Erscheinen.  2014  fanden verschieden Events,  Eckert-Turnier, AC-Milano-Camp, AH-Turnier zum 50. jährigen Bestehen der Mannschaft, die AH-Kerwe-Stände, sowie der Kerweumzug, bei dem der Förderverein den 1. Preis für den schönsten Wagen gewann.  Herr De Stefano bedankte sich bei den Helfern, die auf diesen  Veranstaltungen mitgeholfen haben. Außerdem bedankte er sich beim Förderverein, die zwei komplette Trikotssätze gesponsert haben.
 
2.) Totengedenken
Um an alle Verstorbenen des Vereins zu gedenken, bat Herr De Stefano die Versammlung um eine Minute der Stille und des Gedenken.
Die Versammlung erhob sich zu einer Schweigeminute.
Weiterlesen...
 
Am vergangenen Sonntag startete unsere D2 in die Hallen Saison 2014/2015
Geschrieben von: S.Capizzi   
Mittwoch, den 14. Januar 2015 um 18:45 Uhr
Die Jungs lieferten ein tolles Auftaktspiel ab und gewannen durch Tore von Viktor und Roberto mit 2:0 gegen den VT Frankenthal.Nach einer Pause von 30 Minuten kämpften sie gegen TUS Gronau. Innerhalb von 4 Sekunden Spielzeit schoss Viktor das 1:0. Es war das schnellste Tor des Tages! Danach erhöhte Roberto unseren Vorsprung auf 2:0. Justin brachte aus der Abwehr gleich zwei Bälle ins Tor und wir beendeten das Spiel mit  4:0. Leider haben sich unsere Jungs in der langen Pause nicht richtig ausgeruht und mussten im dritten Spiel gegen den Ludwigshafener SC eine Niederlage von 1:3 einstecken. Das Ehrentor erzielte unser Leon. Nach einer gründlichen Einweisung von Trainer Marco startete die D2 voller Elan in ihr letztes Spiel . Sie gewannen mit einem sagenhaften 6:0. Die Torschützen waren Leon, Johannes, Furkan, Justin und Viktor mit zwei Treffern. Alles in allem war es ein guter Start in die Hallenrunde. Bei einem Ergebnis von insgesamt 16:3 braucht man nicht mehr zu sagen...
Weiter so Jungs und viel Erfolg in den kommenden Spielen!!

 


Seite 1 von 4
Design by Next Level Design Lizenztyp CC - Template is powered by ENERGIEWERK